ISDN-Monitor

Beschreibung

Features

Screenshots

Geschichte

Spenden

Kostenlose Software unterstützen

PayPal Spende

ISDN-Monitor

Mit dem ISDN-Monitor weiß man schon vor dem Annehmen eines Anrufes, wer sich am anderen Ende der Leitung befindet, vorausgesetzt, der Anrufer hat seine Telefonnummer nicht unterdrückt. Zu der Nummer des Anrufer wird auch die angerufene MSN-Nummer, das Datum, die Uhrzeit und die Rufbehandlung angezeigt.

Und hat man keine Lust, mit dem Anrufer zu telefonieren, hat man die Möglichkeit, den Anrufer per Mausklick einfach abzuweisen (so wie man es schon lange vom Handy her kennt). Des weitern enthält der ISDN-Monitor ein kleines Telefonbuch, in das man Namen und Telefonnummern eintragen kann. Kommt dann ein Anruf, zeigt das Programm den Namen des Anrufers an, wenn dieser ins Telefonbuch eingetragen wurde.

Man kann jedoch auch die Online Anruferidentifizerung per Rückwärtssuche von www.Das-Oertliche.de benutzen (1).

Doch das beste an diesem Programm ist, dass es Freeware ist, und somit frei kopiert und weitergegeben werden darf.

Um den ISDN-Monitor nutzen zu können, braucht man einen ISDN-Anschluss, eine ISDN Karte und man muss den entsprechenden CAPI Treiber (Version 2.0, 32Bit) installiert haben.

(1): Ein eingehender Anruf kann mit Hilfe der online verfügbaren Rückwärtssuche von www.das-oertliche.de identifiziert werden. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von DasÖrtliche